Kulturbuddies –
gemeinsam Kultur erleben für mehr Integration
 

Weilheim, 07.07.2016. Mit der neuen Aktion „Kulturbuddies“ will die Freiwilligenagentur „Anpacken mit Herz“ im Caritasverband Weilheim-Schongau junge Weilheimer und junge Menschen mit einer Fluchtgeschichte ab 18 Jahren bei kulturellen Aktivitäten zusammenbringen. Zum Auftakt gibt es einen Cajon-Workshop in Kooperation mit der Weilheimer Tanzschule und Kreativwerkstatt Klangfabrik am Sonntag, den 17. Juli 2016 von 17.00 – 20.00 Uhr. Außerdem sucht die Freiwilligenagentur junge Erwachsene, die künftig einmal pro Monat für und zusammen mit jungen Flüchtlingen kulturelle Aktivitäten organisieren wollen.
 
Auftakt: Cajon-Workshop in Kooperation mit Klangfabrik
Der Cajon-Workshop am 17. Juli ist Auftakt einer Reihe von kulturellen Aktivitäten, die junge Weilheimer mit jungen Menschen mit Fluchtgeschichte zusammenbringt. In Kooperation mit der Weilheimer Klangfabrik bauen die Teilnehmer zusammen Cajons – zu Deutsch auch „Kistentrommeln“ genannt – unter der Anleitung von Schlagzeuglehrer Jörg Regenbogen. Anschließend kommen die fertigen Cajons beim gemeinsamen Musikmachen zum Einsatz. Die Teilnahme ist bei diesem Kurs ohne Gebühr. Eine verbindliche Anmeldung ist notwendig. Mitmachen können junge Leute mit und ohne Fluchtgeschichte ab 18 Jahren. Anmelden kann man sich ab sofort bei der Freiwilligenagentur, Gabi Königbauer, Tel. 0881/909590-17 oder info@anpacken-mit-herz.de.
 
Das Projekt „Kulturbuddies“
Ziel des Projektes ‚“Kulturbuddies“ ist es, jungen Flüchtlingen die Teilnahme an Kulturerlebnissen zu ermöglichen und damit auch das Deutschlernen zu fördern. Denn oft fehlen Information über Veranstaltungen, finanzielle Mittel oder es besteht die Scheu, sich auf Neues einzulassen; alles Gründe dafür, dass die Menschen mit einer Fluchtgeschichte nicht an Aktivitäten teilnehmen, die für Gleichaltrige Einheimische ganz selbstverständlich offen stehen.
 
Bei den „Kulturbuddies“ organisieren junge Freiwillige für und mit Flüchtlingen größtenteils kostenlose Kulturaktivitäten. Das können Konzerte, Museumsbesuche, Sportveranstaltungen, aber auch selbst organisierte Koch-Abend, Film-Events oder ähnliches sein.
 
Junge Freiwillige ab 18 als „Kulturbuddies“ gesucht
Interessierte junge Freiwillige können sich ab sofort bei Gabi Königbauer melden: „Wer bei den Kulturbuddies mitmacht, kann sein Organisationstalent zeigen, eigene Ideen umsetzen, Spaß haben und gleichzeitig junge Leute aus anderen Kulturen kennenlernen. Zum Angebot für die Freiwilligen gehören auch
Austauschtreffen, Unterstützung bei der Organisation und eine Schulung zum guten Umgang mit fremden Kulturen, die für September 2016 geplant ist.
 
Koordiniert wird das Projekt von Gabi Königbauer von der Freiwilligenagentur „Anpacken mit Herz“ im Caritasverband Weilheim-Schongau. Es wird gefördert vom Bayerischen Sozialministerium über die Aktion „Sprache schafft Chancen“ der lagfa Bayern e.V..
 
In Kooperation mit der Klangfabrik
Bildschirmfoto 2016-07-08 um 12.01.50 Bildschirmfoto 2016-07-08 um 12.02.05

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?