Maximilian Arsava

Über Maximilian Arsava

Maximilian Arsava, genannt Maxi, geboren 1995 in Weilheim, begann im Alter von 6 Jahren klassischen Klavierunterricht an der hiesigen städtischen Musikschule zu nehmen.

Die Big Band des Gymnasiums weckte sein Interesse am Jazz. Nach dem Abitur nahm er Unterricht bei dem Münchner Pianist und Dozent Maruan Sakas und begann ein Studium der Musikwissenschaft und Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, wechselte jedoch nach zwei Semestern an die Hochschule für Musik Würzburg und studiert dort im Hauptfach Jazz Klavier bei Bernhard Pichl.

Durch das Studium an der HfM Würzburg bei Dozenten wie Bernhard Pichl, Tine Schneider, Hubert Winter, Bastian Jütte, sowie zahlreichen Workshops (unter anderem bei Ack van Rooyen, Rainer Böhm, Henning Sieverts, Martin Auer, Florian Trübsbach, Thomas Zoller, Harald Rüschenbaum) und Tätigkeiten als Musiker, Komponist und Arrangeur in verschiedensten Bands und Ensembles bildete sich ein großer stilübergreifender Erfahrungsschatz. Max ist Träger des Förderpreises der HfM Würzburg 2015 sowie des 1. Ensemblepreises der HfM Würzburg 2016.

Der Unterricht von Maximilian beschränkt sich nicht ausschließlich auf das Klavier im klassischen Sinne, sondern beinhaltet je nach Interesse auch den Umgang mit Keyboard, Synthesizer und verschiedenen Arten der elektronischen Klangerzeugung bzw. Software- und MIDI Instrumenten.

Bei meinem Unterricht steht vor allem Spaß an der Musik im Mittelpunkt. Kreativität und Emotion, aber auch Spieltechnik und Selbstdisziplin wirkungsvoll zu kombinieren – das macht einen guten Musiker aus und eine reibungslose Kommunikation zwischen Mitmusikern und Zuhörern möglich. Kompliziertes vereinfachen und mit den unterschiedlichsten Strategien sich selbst und das Instrument meistern; diese Erfahrung ist Ziel meines Unterrichts – individuell auf den jeweiligen Schüler abgestimmt. Ich bin dabei immer offen für Neues. Das ist das Tolle an der Klangfabrik, denn sie bietet die perfekte Plattform, um die verschiedensten Formen des Ausdrucks wie Musik, Tanz und Schauspiel miteinander zu verbinden.

Vertretungslehrer Klavier
Vertretungslehrer Keyboard
Software & MIDI
Band-Coaching
Komposition