Klangfabrik

Andreas Zöller

Gesang, Musik

Ich hatte viele Jahre klassischen Klavierunterricht und bin dort oftmals mit meinem Lehrer aneinandergeraten. Aufgrund meiner schlechten Erfahrungen habe ich mich dann einige Jahre später gegen Gitarrenunterricht entschieden. Ich hatte fast schon panische Angst davor wieder in diesem Zimmer zu sitzen und stumpf die gleichen Tonleitern auf und ab zu spielen. All das ist weder inspirierend noch fördert es die Kreativität. Dabei geht es doch um Musik und Musik ist Kreativität, Musik ist Leidenschaft. Ich möchte meine Leidenschaft zur Musik in den Unterricht integrieren und zusammen mit jedem Schüler eigens angepasste Unterrichtsinhalte und -schwerpunkte entwickeln, um jede musikalische Persönlichkeit zu erkennen und dementsprechend zu fördern und weiterzubringen. Ohne Zwang, aber mit Herz und Verstand.

Privatstunden GesangKlavierKeyboardBand-CoachingKompositionSongwriting

Erfahrung

Der gebürtige Penzberger ist nicht nur lokal als Frontmann der 2-Generationen-Rockband „The SonPas“ bekannt, sondern hat sich auch schon durch zahlreiche Live-TV Auftritte und Songwriting/Produktion von Major-Label Releases einen überregionalen Namen gemacht.
In seiner musikalischen Laufbahn durfte er bereits mit einigen renommierten Künstlern zusammenarbeiten, unter anderem Max Mutzke und Michael Patrick Kelly.

– Über 10 Jahre klassische Klavierausbildung, Kompositionslehre und Produktionslehre
– Gesangsunterricht bei Stefan Erz
– Seit 2011 Keyboarder, Gitarrist und Frontsänger der Band „The SonPas“
– 2014 Finalist bei Dein Song (Songwriting und live Performance mit Max Mutzke)
– Seit Anfang 2017 Mitglied im Songwriting- & Kreativteam sepp-music (Verlag: Universal Music Publishing)
– Songwriter, Keyboarder und Gitarrist bei „Versus Goliath“

Bei Andreas findet Unterricht in den Fächern Gesang, Klavier und Kompositionslehre statt.

Die Klangfabrik

Die Klangfabrik ist eine Schule und Kreativwerkstatt in der TänzerInnen, MusikerInnen, SängerInnen, SchauspielerInnen und verschiedene KünstlerInnen zusammen kommen, um gemeinsam unter einem Dach ihr Wissen und Können in den verschiedenen Gebieten der darstellenden Künste weiter zu geben.

Auf ideale Weise können Unterrichtsstunden und Kurse miteinander kombiniert besucht werden, um ganz individuelle Wünsche und Zielsetzungen der Teilnehmer zu erfüllen.